Anmelden
04.01.20221. Liga

Starkes Comeback gegen den Leader - Pflichtsieg gegen Deitingen

 

Gegen den Leader hielten sich die Capitals zu Beginn überhaupt nicht an den Gameplan und liefen mal für mal in gefährliche Konter. Es deutete einiges auf eine Klatsche hin. Nach klaren Ansagen in der ersten Pause besinnten sich die Berner auf die Basics und kamen so deutlich besser ins Spiel. Nach sechzig Minuten wurden die ersten beiden Punkte geteilt. In der Verlängerung gab die Lok deutlich den Ton an und die Hauptstädter retteten sich ins Penaltyschiessen. Dort bot sich dank einem starken Nydegger die Chance auf den Sieg. Die Versuche der Capitals waren jedoch ungenügen. Den Zusatzpunkt sicherten sich die Wynetaler.

Im letzten Spiel des Jahres empfingen die Berner den Turnverein. Eine Mannschaft, welche technisch unglaublich versiert, physisch jedoch eher limitiert ist. Die Capitals holten sich dank einer genügenden Leistung einen weiteren Vollerfolg vor der Corona- Pause.

Telegramm

UHC Lok Reinach - Bern Capitals 6:5 n.P. (4:1, 1:3, 0:1, 0:0)
Pfrundmatt, Reinach AG. 57 Zuschauer. SR Käser/Rüegger.
Tore: 3. T. Vojtisek 1:0. 8. P. Richner (Ma. Gürber) 2:0. 14. D. Cimino (J. Galliker) 3:0. 16. D. Cimino (J. Galliker) 4:0. 20. L. Hählen (S. Wehrli) 4:1. 23. S. Kummer 4:2. 25. Y. Arm (S. Zürcher) 4:3. 26. O. Walker (P. Ritter) 4:4. 38. R. Hänny 5:4. 49. L. Hählen (Y. Arm) 5:5.

Strafen: 5mal 2 Minuten gegen UHC Lok Reinach. 1mal 2 Minuten gegen Bern Capitals.

Telegramm

Bern Capitals - TSV Unihockey Deitingen 8:5 (2:2, 2:1, 4:2)
Sporthalle Moos, Gümligen. 93 Zuschauer. SR Bluzet/Spirig.
Tore: 5. T. Barrer (Y. Kofmel) 0:1. 10. R. Gugler (M. Munzinger) 0:2. 11. E. Wyss (K. Mühlematter) 1:2. 13. S. Righini (S. Kummer) 2:2. 23. Y. Arm (L. Hählen) 3:2. 33. M. Munzinger (M. Stüdi) 3:3. 38. L. Hählen (Y. Arm) 4:3. 49. M. Stüdi (T. Eyer) 4:4. 51. S. Kummer (S. Righini) 5:4. 57. L. Hählen (Y. Arm) 6:4. 58. L. Hählen (Y. Arm) 7:4. 58. S. Righini (O. Walker) 8:4. 58. M. Stüdi 8:5.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Bern Capitals. keine Strafen.