Anmelden
26.10.20211. Liga

Nur zwei Punkte bei Derbysieg

Die Bern Capitals spielten defensiv einigermassen solide, doch in der Offensive vermochte man auch in dieser Partie nicht zu glänzen. Gegen disziplinierte und bissige Hornets wurde die Nachlässigkeit im Schlussabschnitt beinahe bestraft. Am Ende reichte es doch noch für den zweiten Sieg in Folge und den wichtigen Zusatzpunkt. Am kommenden Wochenende stehen zwei ungemein wichtige Auswärtsspiele auf dem Programm. Gegen Olten (Freitag, 20:00 Uhr) treffen die Capitals auf einen direkten Konkurrenten im breiten Mittelfeld der Tabelle und am Sonntag dürfen die Hauptstädter als Aussenseiter in Zollbrück gegen Leader Schübpach (ebenfalls 20:00 Uhr) antreten.

Trotz unangenehmer Anspielzeiten freut sich die 1. Mannschaft auf wichtige Auswärtsunterstützung!

Telegramm

Bern Capitals - Hornets R.Moosseedorf Worblental 4:3 n.V. (1:0, 2:1, 0:2, 1:0)
Sporthalle Moos, Gümligen. 71 Zuschauer. SR Biruk/Demierre.
Tore: 3. Y. Arm 1:0. 32. L. Hählen 2:0. 36. L. Hählen (C. Zwahlen) 3:0. 37. N. Wälchli (Y. Wendelspiess) 3:1. 54. N. Kocher (P. Schäfer) 3:2. 59. M. Spring 3:3. 69. K. Mühlematter 4:3.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Bern Capitals. 4mal 2 Minuten gegen Hornets R.Moosseedorf Worblental.

K. Mühlematter als bester Spieler ausgezeichnet

Bern Capitals ohne Weissgerber, Ritter, Ninck (alle nicht eingesetzt), Schwab, Kummer T, Knüsel F (alle verletzt), Hirsbrunner (abwesend), Knüsel D (Herren 2)

Bern Capitals: Nydegger; Blaser, Wehrli; Kummer S, Hählen, Righini; Eggenschwiler, Dähler; Walker, Wyss, Mühlematter K; Sutter, Zürcher; Zwahlen, Buchser, Arm; Hansen, Kohler.