Anmelden
28.11.2022U21

Nach zähem Beginn doch noch zum klaren Sieg

Nach einer frühen Strafe in Rückstand geraten, vermochten die Caps immerhin noch im ersten Drittel zu reagieren und mit einem 2:1 in die erste Pause zu gehen. Trotzdem gerieten die Offensivbemühungen der Caps zu statisch und darum wenig erfolgversprechend. Die Spieler suchten zu wenig konsequent nach Lücken im gegnerischen Verteidigungsverbund und erleichterten Grünenmatt damit ihre Aufgabe.

Auch das zweite Drittel geriet wenig ansehnlich. Nach dem wiederum frühen Ausgleich vermochten die Caps zwar nach 28 Minuten immerhin wieder in Führung zu gehen, aber gegen den Tabellenletzten war ein 3:2 nach zwei Dritteln doch eher bescheiden. Offenkundig angestachelt vermochten die Jungs dann im dritten Drittel ihre Überlegenheit besser auszuspielen und ein 4:0 Drittelsresultat zu erzielen – und damit ein 7:2 als Schlussresultat.

Nach zehn Partien steht die U21 gemeinsam mit Konolfingen an der Spitze der Tabelle, wobei die zwei Teams drei Punkte von Aargau United und fünf von Fribourg trennt. Kein Team vermochte sich im bisherigen Saisonverlauf abzusetzen und alle mussten immer mal wieder Punkte abgeben. Die Ausgangslage verspricht eine interessante zweite Saisonhälfte. Die Caps haben bis Weihnachten noch drei Partien zu absolvieren, zuerst gegen Olten Zofingen, dann gegen Biel und zum perfekten Jahresabschluss geht es gegen die Rivalen aus Konolfingen.