Anmelden
13.09.20211. Liga

Fehlstart in der Meisterschaft - im Cup die Pflicht erfüllt

Dass es gegen die Zuger schwierig werden würde, war allen klar. Bereits in der kurzen Vorsaison gab es nach einem 60- minütigen Geknorze nur einen 3:2- Heimsieg. Die Partie ist schnell zusammengefasst. Ein Spiel auf ein Tor mit abschlussschwachen Capsler und konterstarken Innerschweizer, was zu einer unnötigen Niederlage führte.

Am Folgetag galt es sich das Cup- Highlight gegen den NLA- Vertreter Sarnen zu sichern. Dies gelang den Capitals ohne je Gefahr zu laufen, jedoch auch ohne zu glänzen. Die Ansätze im Berner Spiel waren teils vielversprechend, die lange Zwangspause fiel vor allem bei der Passqualität enorm ins Gewicht.

Bereits am kommenden Samstag steht für die Hauptstädter die nächste Bewährungsprobe auf dem Programm. In der heimischen Wankdorfhalle ist Fricktal zu Gast.

Telegramm

Zuger Highlands - Bern Capitals 4:0 (1:0, 1:0, 2:0)
Sporthalle Schönenbüel, Unterägeri. 38 Zuschauer. SR Bucheli/Kronenberg.
Tore: 3. M. Schuler (R. Flütsch) 1:0. 29. G. Caprez (P. Dedaj) 2:0. 59. D. Uhr 3:0. 60. M. Schuler 4:0.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Zuger Highlands. keine Strafen.

Hählen als bester Spieler ausgezeichnet

Bern Capitals ohne Mühlematter K (abwesend), Wehrli (abwesend), Kummer T (verletzt), Knüsel F (verletzt), Knüsel D (Herren 2), Weissgerber, Ninck, Hansen, Eggenschwiler, Kohler (alle nicht eingesetzt)

Bern Capitals: Nydegger; Blaser, Dähler; Walker, Hählen, Righini; Mühlematter L, Sutter; Kummer S, Wyss, Arm; Zürcher, Schwab; Zwahlen, Buchser, Ritter; Hirsbrunner.

Telegramm

Bern Capitals - UHC Burgdorf 7:3 (3:0, 1:2, 3:1)
Sporthalle Moos, Gümligen. 67 Zuschauer. SR Brunner/Schneider.
Tore: 1. L. Hählen (S. Righini) 1:0. 15. S. Righini (Y. Arm) 2:0. 19. Y. Arm (S. Zürcher) 3:0. 34. O. Walker (T. Hansen) 4:0. 34. M. Schenk 4:1. 39. M. Käser (T. Bräm) 4:2. 50. O. Walker (S. Zürcher) 5:2. 54. C. Zwahlen (T. Hirsbrunner) 6:2. 57. O. Walker (Y. Arm) 7:2. 58. J. Brawand (J. Wenger) 7:3.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Bern Capitals. 2mal 2 Minuten gegen UHC Burgdorf.

Walker als bester Spieler ausgezeichnet

Bern Capitals ohne Nydegger (nicht eingesetzt) Kummer T (verletzt), Ninck (Militär), Mühlematter K (abwesend) Knüsel F (verletzt), Knüsel D (Herren 2), Sutter (abwesend)

Bern Capitals: Weissgerber; Blaser, Dähler; Walker, Hählen, Righini; Zürcher, Schwab; Hansen, Arm, Kummer S; Hirsbrunner, Eggenschwiler; Zwahlen, Ritter, Kohler; Mühlematter L, Wyss, Buchser.