Anmelden
28.11.2016C1

3. Meisterschaftsrunde

Am Samstag ging in Wohlen die dritte Meisterschaftsrunde der Junioren C 1 über die Bühne. Da sich Alain, unser Torhüter, am Morgen noch abmeldete, musste innert kürzester Zeit noch ein Torhüter aufgetrieben werden. So hatten wir das Glück, dass uns Linus aus einem der beiden D Junioren-Teams begleiten konnte.

Im ersten Spiel traten wir mit gerade einmal fünf Feldspieler gegen Biel-Seeland an, da einer der wenigen Jungs angeschlagen war. Somit war schon vor dem Anpfiff klar, dass es für uns nicht allzu einfach werden wird. So lief man schnell einem Rückstand hinterher, welcher mit der Zeit immer höher wurde. Man versuchte in der zweiten Spielhälfte mehr Abschlüsse auf das Tor zu realisieren und vor dem eigenen Gehäuse dies zu unterbinden. Jedoch gelang dies auch aufgrund der knappen Personalressourcen nicht wirklich. So stand es zum Schluss 11:4 für Biel.

Da auch das zweite Spiel mit fünf Feldspieler und einem Torhüter bestritten werden musste, war es umso wichtiger, die Pause zwischen den beiden Spielen zu nutzen, um die Kraftreserven so gut wie möglich aufzufüllen. Allerdings merkte man schon zu Beginn des Spiels, dass die jungen Panther Mühe hatten, mit dem hohen Tempo des Gegners Burgdorf mitzuhalten. Nichtsdestotrotz versuchte man den Druck auf den Gegner zu erhöhen. Doch dies gelang aufgrund der fehlenden Kräfte nicht wirklich, weswegen daraus eine weitere Niederlage folgte.

Über die beiden Spiele gesehen kann man jedoch sagen, dass man alles versucht hat und aus der Situation das Beste herausgeholt hat. Der Kampfgeist der Junioren hat den Trainer gefallen und so kann man auch nach zwei Niederlagen von einem kleinen Erfolg sprechen. Die Jungs haben Charakter gezeigt und sind sowohl auf als auch neben dem Feld als Team noch näher zusammengerückt.